Danke


an meinen verstorbenen Mann Markus, er hat mir zu Lebzeiten viel gegeben, und mit seinem Abschied von dieser Welt, von uns, viel gelehrt.
Das Leben geht weiter, und nach der Nacht, der Dunkelheit kommt wieder der Tag, mit Sonne und Wärme.

Danke
an meine wunderbaren 3 Kinder, an meine Mama, meinem Bruder
und auch ganz wichtig, ,an meinen Lebensgefährten Rudi.

Danke an meine Freunde
Karin, die mich sehr lange mit Lachen und Weinen begleitet hat, in schweren Stunden mir beigestanden ist. Sie war auch ein wichtiger Wegbegleiter.
Simone die heute für mich eine wunderbare Freundin ist in der neuen Heimat und auch bei der Website ihre Kreativität mit eingebracht hat.
Tobi, er hat die Website kreiert und ich finde es ist eine super gute Arbeit!
(Interesse? Ihr könnt gerne nachfragen)

Noch vielen Dank an Christian, Heike, Tanja und Petra.

Auch möchte ich mich bei meinen Lehrern bedanken, die mich auf diesen Weg geführt haben.
Linda Vielau, Antje Ertel, Trutz Hardo, Jutta Coblenz und Tara.
Natürlich habe ich auch von meinen Freunden und den Menschen dir mir begegnet sind viel gelernt.

Mein wichtigster Wegbegleiter war und ist Gott. Ohne ihn hätte ich schon lange aufgegeben. Heute ist es mir möglich und wichtig zu sagen:


Dein Wille geschehe,
in mir und um mich.
Ich danke Dir für alles
was ich habe,
erfahren, erleben
durfte und darf
für alles was ich lerne.
Für meine Arbeit,
für meine Familie.
Danke
Danke an all die himmlischen
Helfer.